Persönlich ...

Geboren wurde ich am 30. Juni 1964 im damaligen Johanniter-Krankenhaus in Nieder-Weisel, direkt in der Nähe meines Elternhauses. In meinem Geburtsort besuchte ich den evangelischen Kindergarten und die Grundschule und spielte mit viel Begeisterung (und leider wenig Talent!) bis zur A-Jugend in den Jugendmannschaften des SV Nieder-Weisel Fußball.

Dem Abitur 1983 am Butzbacher Weidig-Gymnasium folgte ein Studium an der Verwaltungsfachhochschule Wiesbaden, das ich 1986 als Diplom-Verwaltungswirt abschloss. Fünf Jahre lang lernte ich als Angestellter der Stadt Bad Nauheim die Themenfelder Soziales, Finanzen und Personal gründlich kennen und war als Ausbildungsleiter auch für die Förderung der Nachwuchskräfte zuständig.

1991 bis 1996 war ich in der Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern als Haushaltsreferent und stellvertretender Referatsleiter für Haushalt und Organisation tätig und übernahm auch hier als Ausbildungsleiter die Verantwortung für die Nachwuchskräfte. In den letzten Jahren vertrat ich die Interessen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als Personalratsvorsitzender.

1996 kehrte ich als Haupt- und Personalamtsleiter der Stadt Nidda nach Hessen und in die Wetterau zurück.

Mein Einstieg in die Politik liegt jetzt genau 20 Jahre zurück. 2001 begann mit der Wahl zum Ersten Stadtrat der Stadt Nidda meine Zeit als hauptamtlicher Wahlbeamter. 2006, auf den Tag genau 15 Jahre nach meinem Weggang, übernahm ich die gleiche Funktion in Bad Nauheim. Mit mehr als 70 Prozent der Stimmen gewann ich 2011 die Stichwahl gegen den bisherigen Amtsinhaber und wurde Bürgermeister der Stadt Bad Nauheim. 2017 trat ich nicht zur Wiederwahl an; nach mehr als 16 Jahren im kommunalen Wahlamt suchte ich eine neue Herausforderung. Seit 2018 leite ich als Geschäftsführer das Hessische Kompetenzzentrum für Telemedizin und E-Health in Gießen.

Seit 2002 bin ich mit meiner Frau Heike verheiratet. Wir haben zwei Kinder, Jan und Fiona, die beide noch zur Schule gehen. Seit 2007 wohnen wir in Bad Nauheim.

Meine Freizeit gehört in erster Linie meiner Familie und der (Kreis-)Politik. Ich höre gerne Musik (u.a. Phil Collins, U2, Bruce Springsteen, Stevie Nicks, Bryan Adams) und drücke meiner Lieblingsmannschaft Borussia Mönchengladbach die Daumen.

Tabellarische Übersicht

1964
Geburt im Johanniter-Krankenhaus in meinem Heimatort Nieder-Weisel
1983
Abitur am Weidig-Gymnasium Butzbach
1983 - 1986
Studium an der Verwaltungshochschule Wiesbaden; Diplom-Verwaltungswirt
1986 - 1991
Stadt Bad Nauheim, Beamter; Sozialamt, Kämmerei, Personalabteilung
1991 - 1996
Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern; stv. Referatsleiter Haushalt und Organisation
1996 - 2001
Stadt Nidda; Haupt- und Personalamtsleiter
2001 - 2006
Stadt Nidda, Erster Stadtrat
2002
Eheschließung mit meiner Frau Heike
2006 - 2011
Stadt Bad Nauheim, Erster Stadtrat
2011 - 2017
Stadt Bad Nauheim, Bürgermeister
2018 - heute
Hessisches Kompetenzzentrum für Telemedizin und E-Health in Gießen, Geschäftsführer